American Football Network
American Football Network

Neue Defensive Backs aus den USA für die Ravens

Neue Defensive Backs - Deyleon Williams und Manase Time

©Munich Ravens

Die Munich Ravens begrüßen zwei neue Defensive Backs aus den USA, Deyleon Williams und Manase Time, um die durch die Abgänge von Joshua Flowers und Darius Saint-Robinson frei gewordenen A-Spots zu besetzen. Beide Spieler bringen wertvolle Erfahrung aus dem College, der German Football League und anderen internationalen Ligen mit.

Defensive Backs mit College und GFL Erfahrung

Der 28-Jährige Williams spielte 2023 bei den Marburg Mercenaries in der German Football League. Außerdem hat er an der Midwestern State University und an der University of West Florida gespielt. Er trifft im Team auf einen alten Bekannten: Wide Receiver Malik Stanley, der vor dem Nürnberg Game als neue Offensivwaffe zu den Münchnern gestoßen war, hat mit Williams 2024 die Meisterschaft in der Liga de Fútbol Americano Profesional (LFA) in Mexiko gewonnen. „Ich bin glücklich hier zu sein. Ich will einfach nur alles dafür geben und meinen Beitrag leisten, dass wir die Playoffs erreichen und die Meisterschaft holen“, so Williams.

Auch der 27-Jährige Manase Time hat bei den Potsdam Royals in der GFL bereits europäische Footballerfahrung sammeln können. Weitere Stationen waren die University of Hawaii und die Idaho St. University. „Ich bin sehr dankbar, für die Munich Ravens auflaufen zu dürfen und möchte mit meiner Physis die Defensive stärken. Ich freue mich darauf, weitere Siege gemeinsam mit dem Team einzuholen“, so Time.

Deyleon ist ein internationaler Veteran, der große Führungsqualitäten und Energie mitbringen wird. Er wird sehr dazu beitragen, die letzte Verteidigungsreihe abzusichern. Manase wird für unsere Verteidigung ebenfalls eine große Kraft sein. Er bringt eine Energie und Physis mit, die uns im Moment fehlt.

  • Date: 5. Juli 2024
  • Date: 5. Juli 2024

LATEST NEWS

2024-07-09T14:09:30+02:00
Nach oben